X
  GO
Mediensuche
Aktenzeichen Armut
Verfasser: Immel, Karl-Albrecht ; Tränkle, Klaus
Jahr: 2011
Verlag: Wuppertal, Hammer
Sachbuch
verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Vorbestellen Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: Ga Imme Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt
Mit Schaubildern und verständlichen Texten wird der Zustand unserer globalisierten Welt dargestellt. Dabei werden Themen wie Armut, Hunger Gesundheit, Bildung, Umwelt, oder Menschenrechte behandelt. Für politisch Interessierte und für Schüler ab Sek I als Diskussionsgrundlage geeignet.
Details
Jahr: 2011
Verlag: Wuppertal, Hammer
Systematik: Ga
ISBN: 978-3-7795-0357-6
Beschreibung: 1. Aufl., 203 S. : zahlr. graph. Darst., Kt.
Schlagwörter: Afrika, AIDS, Analphabetismus, Arabien, Armut, Bildung, China, Ernährung, Ernährungswirtschaft, Exportströme, Frauenrecht, Geldströme, Globalisierung, Hunger, Hungersnot, Indien, Kinderalltag, Kinderarbeit, Kinderarmut, Kinderernährung, Kindersterben, Krieg, Lateinamerika, LDC, Menschenrecht, Müttersterblichkeit, Rüstung, Rüstungsindustrie, Rüstungspolitik, Schulden, Schuldenkrise, Terror, Tourismus, Tourist, Umweltschutz, Waffenhandel, Wasser, Weltbevölkerung, Welternährung, Welternährungsproblem, Weltgesundheit, Weltmarkt, Least Developed Countries
Fußnote: Ein klar strukturiertes Kompendium zu Entwicklung und Globalisierung, mit aktuelle Daten zum Zustand der Welt. 2015 wird Bilanz gezogen: Was ist erreicht von den Millenniumszielen der UN-Vollversammlung? Sind Armut und Hunger tatsächlich halbiert? Konnten Kinder- und Müttersterblichkeit gesenkt, alle Kinder eingeschult, die Ausbreitung von Aids gebremst werden? Glaubt man den Zahlen der Weltbank, dann werden viele der Millenniumsziele erreicht. Die vorliegende Studie zeigt etwas anderes: Mit ein paar Tricks wurden überraschende Fortschritte herbeigerechnet. Quasi über Nacht gab es 100 Millionen Hungernde weniger, sanken die Zahlen der Kinderarbeiter und der Aidsinfizierten. Den tatsächlichen Zustand der Welt zeigen die Autoren dann im Rückgriff auf die neusten Daten auf. Sie behandeln alle wichtigen Themen von der Entwicklungshilfe über die Verstädterung der Welt, von der Spekulation mit Nahrungsmitteln und dem Landraub in den Entwicklungsländern bis hin zu den Menschenrechten. Ein aufrüttelndes Buch, das zu weiteren Fragen drängt.
Mediengruppe: Sachbuch
Hinweise zur Trefferliste:
  • Klicken Sie auf den Titel des Treffers, um mehr zu erfahren (nicht auf das Bild!)
  • Die Medienart (Roman, Hörbuch, Film etc.) wird durch ein kleines Symbol unter dem Titel angezeigt.
  • Bibliografische Informationen wie Erscheinungsjahr, Verlag, Umfang und Auflage erhalten Sie unter dem Button "Details"
  • Erscheint ein Treffer ohne die Angabe der Verfügbarkeit, handelt es sich häufig um einen Reihentitel, ein sog. mehrbändiges Werk (z.B. "Der Herr der Ringe"). Klicken Sie auf den Titel, werden Ihnen die einzelnen Bände angezeigt und Sie können bei diesen jeweils nachgucken, ob sie verfügbar oder entliehen sind.

 

Schnellsuche
Hotline

Für Verlängerungen und Auskünfte aller Art erreichen Sie uns dienstags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr, samstags von 11-14 Uhr unter 0214 / 406 4220.

Achtung: Die Datenbank wird täglich gesichert. Es kann passieren, dass Sie sich daher abends nicht einloggen können. Probieren Sie es nach einigen Minuten noch einmal oder senden Sie uns eine Mail!

Außerhalb der Kontaktzeiten können Sie uns >>>per Mail erreichen.