X
  GO

Informationsgrafik mit Link zum Digitaltag 2021Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

>>> Mehr

Plakat mit den Veranstaltungen der Stadtbibliothek zum Digitaltag 2021. Inhalt nebenstehend

Fake Hunter - Angebot für Schulen

Logo des Planspiels Fake Hunter mit Link zur WebsiteAnlässlich des Digitaltags führen die Mitarbeiterinnen der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle erstmalig in Leverkusen Schülerinnen und Schüler (ca. 12-15 Jahre) mit dem erprobten Planspiel der Schleswig-Holsteinischen Büchereizentrale spielerisch und datensicher an das Thema Fake News heran. Der Workshop kann mit praktisch jeder Konferenz-Software durchgeführt werden.

In der 24. Woche ist das Programm bereits ausgebucht, interessierte Lehrerinnen und Lehrer können aber gerne einen späteren Termin mit den Mitarbeiterinnen der Schulbibliothekarischen Arbeitsstelle vereinbaren!


Kontakt:

johanna.meyer@stadtbibliothek-leverkusen.de | 0214 406 4225

henriette.vardal@stadtbibliothek-leverkusen.de | 0214 406 4203

Digital Natives ohne Kompass

Dienstag | 15.06.2021 | 16 Uhr

Für Kinder ist das Internet überall präsent. Sie sind "digital natives" und keine "digital immigrants" wie wir Großen.
Jugendschutz beschränkt sich nicht auf den Einsatz von Schutzprogrammen. Die Verantwortung ist nicht an Maschinen oder Bots (Programme) delegierbar.

Wie führen wir sie heran? Wer im Speziellen? Was sollten sie über die Technik - durch wen - erfahren? Werden die Erwachsenen durch die Kinder in die Welt des Internets geführt oder geht das "gemeinsam"?

Vortrag mit Kriminalhauptkommissar Dirk Beerhenke

Tiptoi, Bookii und Tonie

Donnerstag | 17.06.2021 | 11 Uhr

Ihr Kind hat eine Tonie-Box, einen TipToi- oder Bookii-Stift? Oder es wünscht sich eines der Geräte? Hier erhalten Sie einen Überblick über die unterschiedlichen Funktionen. Auch bei technischen Fragen sind Sie bei diesem Workshop genau richtig.

Übrigens: Die Geräte, Bücher und jede Menge Zubehör können Sie auch in Ihrer Stadtbibliothek ausleihen und ausprobieren.

Information und Beratung mit Bianca Tesmer

Bienenparcours

Donnerstag | 17.06.2021 | 15 Uhr

Summ, summ, summ…in der Stadtbibliothek sind die Bienen unterwegs! Aber sie brauchen jede Menge Unterstützung, um an ihr Ziel zu gelangen und ihren Parcours zu meistern. Hilf Ihnen dabei!

Unsere Bienen sind kleine Roboter, die exakt den Weg nehmen, den Du bei ihnen programmierst. Schaffst Du es, dass sie sich nicht verlaufen? Probiere es aus!

Programmier-Workshop für 5-9jährige Tüftler mit Bianca Tesmer

Onleihe, Filmfriend - wie geht das?

Freitag | 18.06.2021 | ab 10 Uhr

E-Books, E-Learning, Streamingdienst, Datenbank, Adobe-ID, Kindle... Sie möchten gerne unsere digitalen Angebote nutzen, aber Technik und Bedienung geben Ihnen Rätsel auf?

Vereinbaren Sie am Digitaltag einen halbstündigen individuellen Beratungstermin und wir versuchen, die härtesten Nüsse zu knacken!

Technische und inhaltliche Beratung mit Eva-Marie Urban

Erfolgreiche Internet-Recherche

Freitag | 18.06.21 | 16 Uhr

Im Internet gibt es eine unendliche Informationsflut. Hier die richtigen Informationen zu filtern, ist gar nicht so einfach. Worauf sollte man also bei einer Internetrecherche achten und wie findet man in der Masse an Quellen auch wirklich die Informationen, nach denen man sucht?

Der Workshop richtet sich sowohl an SchülerInnen, die z.B. für ihre Facharbeit recherchieren, als auch an Erwachsene, die allgemein mehr Informationen zur Recherche benötigen.

Im Anschluss können individuelle Beratungen vereinbart werden!

Workshop mit Amelie Bürger und Karin Limburg

Fake News - den Durchblick behalten

Freitag | 18.06.2021 | 17 Uhr

Meldungen, Bilder, Videos – Fake News können in ganz unterschiedlichen Formaten auftreten und die Glaubwürdigkeit von Information lassen sich nicht immer richtig einschätzen.  Doch wie verbreiten sich Fake News im Netz? Warum fallen wir darauf herein? Wie lassen sich Fake News von seriösen Nachrichten unterscheiden?

Berichte, Fakten und Tipps gegen Falschmeldungen für den Durchblick.

Workshop mit Verena Mayer

Teilnahme an den Veranstaltungen

Anmeldung für alle oben genannten Veranstaltungen unter aktion@stadtbibliothek-leverkusen.de
oder unter
0214 4220 (di-fr 10-18 Uhr, sa 11-14 Uhr)

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie die notwendigen Login-Informationen. Alle Veranstaltungen finden per Zoom statt. Der Zugang ist auch telefonisch möglich - wir beraten Sie gerne!

Schnellsuche
Hotline

Für Verlängerungen und Auskünfte aller Art erreichen Sie uns dienstags bis freitags zwischen 10 und 18 Uhr, samstags von 11-14 Uhr unter 0214 / 406 4220.

Achtung: Die Datenbank wird täglich gesichert. Es kann passieren, dass Sie sich daher abends nicht einloggen können. Probieren Sie es nach einigen Minuten noch einmal oder senden Sie uns eine Mail!

Außerhalb der Kontaktzeiten können Sie uns >>>per Mail erreichen.